Der ausgschmierte Hochzeiter

bilder_intros/ausgeschmierte_hochzeiter.jpg

Lustspiel in 3 Akten
von Felix Buchmair

Seit nun auch die zweite der beiden „Schiermosertöchter“ das heiratsfähige Alter erreicht hat, hängt der Haussegen auf dem Hof des Öfteren schief. Anderl, der Bauer hat mit dem „Übergeben“ noch lange nichts am Hut, seine Frau Cilli jedoch wünscht sich immer dringlicher klare Verhätlnisse.

Deshalb kommen ihr die Kontaktversuche der Nachbarin Afra, die für ihren Sohn Ignatz ein gemachtes Nest sucht, nicht ungelegen. Schnell wird jedoch klar, dass dieser nur auf den stattlichen Hof schielt. Um herauszufinden, welche der beiden Töchter den Hof erben wird, befragt er den immer durstigen Postboten Flori. Das bleibt jedoch nicht ohne Folgen... aber sehen sie selbst!

Personen und Darsteller
Anderl Schiermoser, Bauer Michael Strehhuber
Cilli Schiermoser, seine Frau Hanna Küfner
Burgi, erste Tochter Regina Petermüller
Gabi, zweite Tochter Melanie Schönfelder
Flori, Postbote Andreas Heiß
Edi, Opa Helmut Schiller
Ignatz Reiser, Nachbar Albert Strehhuber
Afra Reiser, dessen Mutter Renate Halbmayer
Mitwirkende
Regie Günther Schmuck
Souffleuse u. Maske Greti Strehhuber
Bühnenbau Theo Steininger

Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e.V.