Besenbinder Beppi

bilder_intros/besenbinder_beppi.jpg

Besenbinder Beppi

eine Komödie in 3 Akten von Ulla Kling

In einem lange versteckten Brief an Ihren Mann beichtet die bereits verstorbene Oma ein recht brisantes, lebenslang gehütetes Geheimnis: Ihr Sohn ist nicht vom Opa, sonde ein einem Schäferstündchen mit dem Baron in der Besenkammer seines Schlosses entstanden! Der Schock in der Familie sitzt tief, doch sind Be hard sen. und Be hard jun. nun adeliger Herkunft?

Der „bevorstehende“ Adelstitel bringt den Sohn der Familie völlig aus dem Gleis. Ohne Rücksicht auf Verlust wird angegeben, die Freundin zum Teufel gehauen, die Freunde von oben herab behandelt.... bis die echte Baronin in der Stube auftaucht und ihn auf adelige Weise in die Spur zurückholt.

Personen und Darsteller
Opa Blötzinger Sepp Noichl
Blötzinger Bernhard sen Klaus Kirchleitner
Blötzinger Irma, seine Frau Hanna Küfner
Blötzinger Bernhard jun, gen. Beppi Hans Hofmann
Christl, seine Freundin Theresa Strehhuber
Rösner, junge Anwältin Gabi Schönfelder
Pfarrer, Albert Strehhuber
Baronin Belinda von Bibertal, Renate Halbmayer
Bertl, Freund von Beppi Theo Steininger
Wolfi, Freund von Beppi Bert Küfner
Mitwirkende
Regie Theo Steininger
Souffleuse Monika Noichl
Maske Regina Petermüller
Bühnenbau Theo Steininger

Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e.V.